Vockenrot

Willkommen auf der Startseite unseres Dorfes Vockenrot.
Mit dieser Präsenz wollen wir Ihnen unser Dorf und die Aktivitäten der örtlichen Vereine etwas näher bringen.
Nun einige Erläuterungen in Kurzfassung.
An der westlichen Peripherie zur Wertheimer Altstadt, an der Landstraße 508, liegt das seit 1939 im Zug des Kasernen- und Flugplatzbaues zu Wertheim eingemeindete Dorf Vockenrot. Urkundlich wird die Gemeinde unter dem Namen Fockenrode erstmals im Jahr 1212 erwähnt. Etwa bis zum Jahr 1970 war die Landwirtschaft mit ehemals 39 Betrieben der bebedeutendste Erwerbszweig. Dank der Erschließung neuer Baugebiete in den zurückliegenden Jahren stieg die Einwohnerzahl auf rund 500 an. Aktiv sind die zahlreichen Vereine im Ort. Als Begegnungsstätte dient vornehmlich die 200 Personen umfassende Mehrzweckhalle. Infolge der Auflösung der "Peden Baracks" wurde ein attraktives Wohngebiet im benachbarten Stadtteil Reinhardshof geschaffen. Am unmittelbaren Ortsrand von Vockenrot entstand die neue Grund- und Hauptschule Reinhardshof und unweit davon der neue Kindergarten.